eBook Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Gute Bücher, schlechte Bücher, keine Bücher

12

Ich beziehe mich auf die gestrige und heutige Diskussion bei den "kostenlosen eBooks", was nun eigentlich ein Buch ist, wann man es empfehlen soll und ob man einen Bogen um Bücher mit extrem wenigen Seiten machen soll.

Die Meinung der UNESCO:

"A book is a non-periodical printed publication of at least 49 pages, exclusive of the cover pages, published in the country and made available to the public"

http://portal.unesco.org/en/ev.php-URL_ID=13068&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html

Dagegen stelle ich aber die Meinung der Leser. Ich denke, dass die klassische "Einhandliteratur", also eine Sexgeschichte, einen interessierten Leser auch mit viel weniger Seiten zufrieden stellen kann. Hier nutzt meiner Meinung nach keine Qualitätsdiskussion.

Schlimmer finde ich falsche Angaben bei Büchern, wie zum Beispiel "der große Liebesroman" mit 22 Seiten. Eine "Kurzgeschichte" ist mit 22 Seiten aber absolut in Ordnung.

Ganz schlimm finde ich hochtrabende Heilsversprechen ("Depressionen heilen") mit einem Inhalt unter jeder Kanone und vielen 5-Stern Betrugsrezensionen - davon gibt es leider sehr viele "Bücher" im Shop.

Ich finde, dass unter "kostenlose eBooks" in diesem Forum jedes Gratis-Buch diskriminierungsfrei präsentiert werden kann und sollte. Jeder Nutzer kann bei Amazon sich selbst ein Bild machen, und dieses "Buch" eventuell nicht laden – oder auch selbst bewerten.

Ich selbst mache ja dann die Auswahl lesenswerter Bücher bei xtme.de

Was meint ihr?

@Johannes - Danke für das neu erstellte Thema zur Diskussion

Deinen Aussagen kann ich nur zustimmen. Auch wie L.Hain schon angemerkt hat, geht es mir nicht darum ein "Buch" oder Genre zu diskriminieren. Wir Menschen sind verschieden und so soll es bleiben.

Mit meiner Diskussionsanregung war eher gemeint, ob überhaupt generelles Interesse besteht an solchen Mini-Büchern. Um allgemein von unseren Einstellern zu sprechen, wird dies alles in der Freizeit gemacht mit viel Zeitaufwand. Wenn Interesse da ist, kann ja alles so weitergehen. Sollte kein Interesse vorhanden sein, ließe sich der Zeitaufwand auf Seiten der Einsteller etwas reduzieren und könnte für andere Dinge genutzt werden.

Grundsätzlich nochmal: Hier soll nichts und niemand diskriminiert werden. Wir bekommen täglich eine große Auswahl an kostenlosen Büchern präsentiert, wofür wir dankbar sein dürfen. Nicht zu vergessen, die Auswahl von Johannes bei xtme.de  Eine Seite, die ich vor der Einrichtung dieses Forums schon gerne aufgesucht habe. 

Ich möchte mich beiden Aussagen voll anschließen.

Persönlich lese ich Ratgeber, von zumeist selbst ernannten Fachleuten eher nicht.Es scheint aber einen Bedarf zu geben.

Weil mich die Unmengen Mails aber eher belästigt haben,habe ich diese Funktion nun abgeschaltet.

Jeder soll lesen was ihm gefällt,aber auf einige " Schulaufsätze" kann ich gerne verzichten. Außerdem möchte ich zu bedenken geben,wenn jeder neue Beitrag hier eingestellt wird,könntet Ihr eigentlich selber suchen.,oder?

 

Es soll und kann natürlich so bleiben wie es soll.

Jeder lädt sich die Bücher runter, die Sie/Er/Es lesen möchte.

Anhand der Bewertung des eingestellten Buches ersieht man ja ob Interesse besteht oder nicht.

 

Nochmals Danke an Johannes für die Plattform, sowie alle Einsteller von Lesematerial.

Dank (?) dieses Forum tummeln sich immer so um die 35 Bücher auf meinem Reader, die gerne gelesen werden möchten.

Und davon ist keines unter 300 Seiten lang. Hoffentlich unterbindet bald mal Amazon die kostenlosen Bücher, damit ich die auch noch schaffe. 😉

12

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €

Ein Tierarzt zum Verlieben

Ostfriesland-Liebeskomödie von Karin Köster

Schnall Dich an, komm mit auf Lulus abenteuerliche Reise – und erlebe das Wunder der Liebe!

Seit vielen Jahren hat der Tierarzt Ben sein Heimatdorf gemieden, wo ihm eine schlimme Verfehlung vorgeworfen worden war; jetzt, als sein Onkel ihm die alte Praxis vermacht, wagt er es und kehrt nach Mühldorf zurück. Doch die alten Feindschaften scheinen noch zu bestehen, vor allem, weil sich inzwischen ein anderer Tierarzt in der Gegend niedergelassen hat. Das erste und einzige Tier, das Ben behandeln darf, ist ausgerechnet ein Papagei mit nicht immer jugendfreiem Vokabular, und der sitzt auf der Schulter der durchgedrehtesten Frau, die er je erlebt hat. Lulu! Sie bringt Sonnenschein in die Herzen der Menschen … doch nicht jeder mag es, wenn sein Herz zu brennen beginnt. Eine turbulente Liebeskomödie von Karin Köster („Film ab für die Liebe“)! (ca. 250 Seiten)

Hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Willkommen im eBook Forum! Hier präsentieren Leser und Autoren gute eBooks, kostenlos oder einfach lesenswert; diskutieren über eReader, gute Rezepte und alles, was sonst so interessiert. Für die Darstellung eines Kindle-eBooks im Forum kopieren Sie einfach den Amazon-Link aus der Adresszeile Ihres Browsers in den Beitrag.
Bitte beachten Sie die Aufteilung der Foren in „Leser präsentieren“ und „Autoren präsentieren“! Dreiste Werbebeiträge im falschen Forum werden gelöscht.

Wenn Sie die im Forum eingegebenen Daten durch Klick auf den Button „Senden“ abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Eingabe für die Darstellung im Forum abspeichern. Eine Weitergabe an Dritte Ihrer Daten findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung entfallen ist beziehungsweise dieses Forum eingestellt wird. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.