eBook Forum

Bitte , um Beiträge und Themen zu erstellen.

Dienstag 20.Oktober 2020

12

Guten Abend,

ich verfolge das Treiben schon geraume Zeit und konnte am vorherigen Wohnort in NRW (nächster Ort 3km, 3600 Einwohner) definitiv nicht feststellen dass die Leute am Land irgendwie "besser" waren. Im Gegenteil ein paar Wenige waren im Nachbarort zu Beginn der Welle mit Maske unterwegs, zumindest habe ich (ausser mir selbst) genau eine weitere Person mit Maske gesehen, die anderen hockten mit Abständen von meistens weniger als 2m (eher weniger als 1m) nebeneinander an einem der Ortsbrunnen.

In München sind auch so manche, jetzt auch in den Öffis die immer noch der Meinung sind, dass Masken unter die Nase oder unter das Kinn gehören.

Ja, es sind aber nicht nur Leute die "feiern" (ein Bier trinken gehen, sich zu Kaffee und Kuchen treffen, ...), es sind auch Leute (eine Arzthelferin) die ihre Kinder auch mit Rotzfahne zur Kita bringen, erst behaupten da sei nix und dann nach fotografischem Nachweis noch behaupten, das sei doch nur eine leichte Grippe! Da denkst Dir auch, egal mit was, "krank" heißt *nicht* in die Kita, *nicht* zur Schule, *nicht* zur Arbeit!

Dass die Masken und Abstand/Hygiene *etwas* bringen, merkt man an den wenigen Grippefällen die aktuell zu verzeichnen sind. Auch das ist eine Krankheit die häufig genug tausende von Todesopfern fordert. Die bleiben bisher heuer mal aus.

Gegenseitige Rücksichtnahme oder wie sagten meine Großeltern: "Was Du nicht willst das man Dir tu', das füg' auch keinem anderen zu!", etwas "moderner" ist es der Kategorische Imperativ von Kant und wenn ich dann noch die sehe die von unseren christlichen Werten reden (Liebe Deinen Nächsten, Du sollst nicht töten, Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen, ...), dann frage ich wo sind sie denn geblieben diese "Werte" - die gelten wohl nur,wenn es *gegen* andere geht.

Guten Abend,

 

*********

*********

*********

*********

*********

*********

*********

*********

*********

*********

 

 

einen schönen Abend noch.

Hallo zusammen,

so seltsam es klingt, aber wir waren zu erfolgreich bei Corona bisher (Edit: zumindest dem Anschein nach).

Wenn es bei uns ähnliche Bilder wie in Italien gegeben hätte, dann gäbe es diese Vorschriften und die Stänkerer wären auch weniger. So denken sich die meisten "wir haben die Sache im Griff und alles wird gut"

12

Neuerscheinung: nur 3,99 €

Zwei Lords für die Lady

Historischer Liebesroman aus der Regentschaftszeit von Charlotte Love

Den einen liebt sie. Aber darf sie ihn auch haben? Den anderen verabscheut sie. Aber ist sie ihm wirklich egal?

Obwohl sie ein Ozean trennt, kann Anabelle ihre Jugendliebe nicht vergessen – als sich die Gelegenheit ergibt, reist sie mit ihrem Vater von New York zurück in ihre Heimat England, wo sie hofft, Dominic nicht nur zu treffen, sondern auch von ihrer ungebrochenen Zuneigung zu überzeugen. Dominic, der der nach einigen gescheiterten Versuchen ebenfalls auf der Suche nach der einen großen Liebe ist, drängt Anabelle so schnell als möglich zur Verlobung. Doch ihre beiden Väter sind verfeindet, was die Sache im frühen 19. Jahrhundert nicht einfach macht; und außerdem ist Anabelles ewiger Widersacher, Dominics eiskalter Bruder Tristam, nicht glücklich mit dieser Verbindung. Ob die Hochzeitsglocken läuten können? Oder entwickelt sich alles ganz anders wie geplant? Die neue Regency Romance von Charlotte Love! „Wundervolle Geschichte mit überraschenden Wendungen …“ (Leserin) (10 Bewertungen / 4,4 Sterne) (355 Seiten)

Hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Willkommen im eBook Forum! Hier präsentieren Leser und Autoren gute eBooks, kostenlos oder einfach lesenswert; diskutieren über eReader, gute Rezepte und alles, was sonst so interessiert. Für die Darstellung eines Kindle-eBooks im Forum kopieren Sie einfach den Amazon-Link aus der Adresszeile Ihres Browsers in den Beitrag.
Bitte beachten Sie die Aufteilung der Foren in „Leser präsentieren“ und „Autoren präsentieren“! Dreiste Werbebeiträge im falschen Forum werden gelöscht.

Wenn Sie die im Forum eingegebenen Daten durch Klick auf den Button „Senden“ abschicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Eingabe für die Darstellung im Forum abspeichern. Eine Weitergabe an Dritte Ihrer Daten findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn der Zweck der Speicherung entfallen ist beziehungsweise dieses Forum eingestellt wird. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.